Ein Mythos Als Kompass


Die atemberaubenden Geschichten über Thomas Johnston, die das Fundament und die Inspiration
für Tom´s PREMIUM SELECTION sind.

Bei einer seiner Reisen nach Schottland lernte unser Inhaber Ergül Altinova die sagenumwobenen Geschichten von Thomas Johnston kennen und war fasziniert.

Wer ist TOM?

Als Sohn reicher, britischer Kaufleute studierte Thomas Johnston Geologie in Edinburgh. Fasziniert von den sagenumwobenen Erzählungen der Seefahrer, die an den Küsten Afrikas Handel betrieben, entstand in ihm schnell der Drang Schottland hinter sich zu lassen, um in den Tiefen des afrikanischen Kontinents die unberührte Natur zu erkunden. 1878 stellte der damals erst 20-Jährige ein kleines Team aus Abenteurern zusammen, mit dem er sich aufmachte, die atemberaubende Kulisse Ostafrikas zu ergründen.

Seine Expedition führte ihn zunächst über die Gebirgsketten des Ruwenzori, das mit 5109m dritthöchste Gebirge Afrikas. Als einer der ersten Abenteurer begab er sich dort auf die Suche nach der sagenumwobenen Quelle des Nils, die inmitten des Urwalds ihren Ursprung haben soll. Er erforschte dabei das Dickicht der Tropenwälder, watete durch den Morast der Sümpfe und stellte sich tapfer dem wochenlangen Monsun-Regen, der jede Expedition zu einem Wagnis machte. Nur die Pfade einheimischer Jäger boten ihnen Orientierung, in einem Winkel dieser Erde in den sich noch kein Europäer zuvor so tief hineingewagt hatte.

Tom zog weiter in die Savanne Kenias, wo er zunächst, im Auftrag der britischen Krone,
Handelsbeziehungen mit den dortigen Stammesführern aufbaute. Fasziniert von deren fremdartiger Kultur entschloss er sich zu bleiben, lebte über ein Jahr lang mit den Massai und tauchte ein in die fremde Welt um die Lebensweise und Bräuche der Ureinwohner zu studieren. Insgesamt legte Tom auf seinen Expeditionen in Ostafrika über 15.000 Kilometer zu Fuß zurück und dokumentierte seine Erfahrungen und Entdeckungen in dutzenden Reisetagebüchern, in denen er von der Kraft seltener Heilpflanzen, bis dahin unbekannten Tieren und prägenden Begegnungen mit fremden Kulturen berichtete. Nach über fünf entbehrungsvollen Jahren in Ostafrika erkrankte Tom an Malaria und verstarb an den Folgen des Fiebers. Vor seinem Tod beauftragte er seine verbliebenen Mitstreiter die wertvollen Aufzeichnungen zurück nach Großbritannien zu bringen, die ihr Ziel jedoch nie erreichten. Von da an gelten die Bücher als verschollen. Die sagenumwobenen Geschichten von Tom lebten jedoch weiter.

Auch wenn seine Aufzeichnungen bis heute unauffindbar bleiben, so sind wir fasziniert von den Geschichten, die über Thomas Johnston und seine Expedition nach Ostafrika erzählt werden.

Tom`s PREMIUM SELECTION

Dieser Mythos inspirierte unseren Inhaber dazu Tom´s PREMIUM SELECTION zu gründen, um die Schönheit unberührter Natur und die Faszination fremder Kulturen, in einer einzigartig exklusiven Form an unsere Kunden weiterzugeben. Seine Neugier, mit der Tom einst seine Expedition auf sich nahm, dient seitdem als zuverlässiger Kompass, nach dem wir unsere Arbeit ausrichten.

Unser Anspruch liegt darin, die schönsten Flecken zu entdecken. Seit Jahren bereisen wir voller Leidenschaft die Welt, um unsere Eindrücke zu sammeln und damit einen unvergesslichen Urlaub für unsere Kunden zu gestalten.

Tom spürte eine Neugierde auf Ostafrika, wir sind neugierig auf die ganze Welt.


Tom’s PREMIUM SELECTION ist offizieller Vorzugspartner des Luxus Netzwerks von Traveller Made!
Unsere Kunden profitieren dadurch weltweit vor Ort von Uprades nach Verfügbarkeit, kostenfreien Extras wie Frühstück oder Spa-Credits und natürlich einem persönlichen VIP-Treatment durch das Hotelmanagement.

Tom's Reiseexperten stellen sich vor

Noch keine Reiseidee? Lassen Sie sich regelmäßig von unseren Newslettern inspirieren.